Frankfurter Buchmesse 2018 – ein Rückblick

Von Anne Dreesbach

Unser Buchmesse-Auftritt stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des »Bembels«, denn passend zur Buchmesse konnten wir die Neuerscheinung des Stadtführers »Frankfurt geheim« feiern: So wurde der knallrote Messestand liebevoll mit zahlreichen Kuschel-Bembeln dekoriert und der August Dreesbach Verlag wurde wieder einmal zum Eyecatcher der Halle 4.1!


Und wo eine Neuerscheinung ist, ist die dazugehörige Party nicht weit: »Frankfurt geheim« wurde in der Bar Pracht im Frankfurter Bahnhofsviertel gebührend – und stilecht mit Apfelwein – gefeiert.

Natürlich ließ es sich das Verlagsteam auch nicht nehmen, selbst ein paar der kulinarischen Tipps auszuprobieren, und schlemmte sich nach langen und intensiven Messetagen durch mexikanische, indische, afrikanische oder italienische Köstlichkeiten. Besonderes Highlight war wie jedes Jahr der »Hessische Abend« mit Schnitzel, Grie‘ Soß und dem obligatorischen Mispelchen!

Wie immer hatten wir eine wunderbare Zeit auf der Buchmesse, wo auch viele neue Kontakt geknüpft und alte Freunde wiedergetroffen wurden! Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!!