Christiane Böhm

Wie lebten Prinzen und Prinzessinnen in Wirklichkeit?
oder Erbsen ohne Ende!

22,00 €
Normaler Preis
In den Warenkorb gelegt! Ansicht Warenkorb oder weiter einkaufen.

Christiane Böhm

Wünschst du dir auch manchmal, eine echte Prinzessin oder ein echter Prinz zu sein? In einem Schloss zu leben, das so groß ist, dass man sich darin verlaufen kann? Viele Diener zu haben, wunderschöne Kleider und eine goldene Krone? So stellt man sich das Leben von Prinzen und Prinzessinnen vor – aber war das auch in Wirklichkeit so?

Christiane Böhm gibt einen sehr privaten Einblick in das Leben echter Prinzen und Prinzessinnen, den Kindern des bayerischen Königshauses im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Dafür hat sie teilweise noch nie veröffentlichte Quellen zusammengetragen: lustige, traurige, erstaunliche und ganz alltägliche Geschichten aus der Kindheit der Wittelsbacher Sprösslinge.

Informationen

  • Französische Broschur
  • 208 Seiten mit 190 Abbildungen
  • 16,5 × 20,5 cm
  • ISBN 978-3-940061-36-2

Autorin

Christiane Böhm fand ihren Traumberuf beim Kinderfernsehen des Bayerischen Rundfunks, wo sie als Regieassistentin und Regisseurin arbeitete und schließlich als Autorin und Redakteurin viele Jahre lang Spielshows entwickelte und Sach- und Phantasiegeschichten schrieb. Es folgten Drehbücher für Kunstprojekte und die Mitarbeit beim Aufbau des Museumsshops der Hypo-Kunsthalle.

»Wie Prinzen und Prinzessinnen angeblich bei Hofe lebten – das lesen wir in vielen Märchenbüchern. Autorin Christiane Böhm befasste sich am Beispiel des Kinderalltags im bayerischen Königshaus mit der Realität.«

Franz Freisleder, Süddeutsche Zeitung 11.1.2010

»Spannend«

Elle 12.2010